Jörg H. Trauboth | Biographie
50660
page-template-default,page,page-id-50660,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Jörg H. Trauboth (Wikipedia) wurde 1943 als drittes Kind einer Arztfamilie in Königs Wusterhausen (bei Berlin) geboren. Die Familie floh 1945 in den Britischen Sektor und ließ sich in Wewelsburg (Kreis Büren) und in Brake bei Bielefeld als inzwischen fünfköpfige Familie nieder. In Bethel machte Jörg H. Trauboth 1965 an der Friedrich von Bodelschwingh-Schule sein Abitur. Er heiratete jung und wurde Berufsoffizier der Luftwaffe. Als Waffensystemoffizier (WSO) flog er in den Kampfflugzeugen PHANTOM F-4F / RF-4E und TORNADO.

IMG_0356JHT Im Cockpit eines Luftwaffen- TornadosLeck bekommt die ersten BackseaterIMG_0710

Trauboth absolvierte die Generalstabsausbildung an der Führungsakademie in Hamburg Blankenese und eine militärisch-diplomatische Ausbildung am NATO Defence College in Rom. Er diente u.a. im Verteidigungsministerium, als stellvertretender Kommandeur Fliegende Gruppe im Tornado – Jagdbombergeschwader 33 Büchel, das heute an den Einsätzen gegen den „Islamischen Staat“beteiligt ist. sowie im Militärauschuss der NATO in Brüssel als Repräsentant Deutschlands im Bereich der Sicherheitspolitik und des Krisenmanagements.  Bis zum 47 – sten Lebensjahr flog er in Kampfflugzeugen über zweitausend  Stunden und überlebte nach Blitzschlägen Oberst JTzwei kritische Flugunfälle.

Trauboth brannte darauf, eigene wirtschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Im Alter von 50 Jahren und im Rang eines hoch ausgezeichneten Oberst quittierte er frühzeitig seinen Dienst bei der NATO in Brüssel.

Er wurde von einer  weltweit führenden britischen Risk-Management Firma angeworben und als Special Risk Consultant in aktuellen Entführungs- und Erpressungsfällen in Südamerika und Osteuropa trainiert und eingesetzt.

Sodann übernahm als deren Geschäftsführer das Deutschland-Geschäft. Trauboth drängte jedoch in die Selbständigkeit und gründete die Trauboth Risk Management GmbH, mit deren 24 h – Task Force er sich in kurzer Zeit international einen herausragenden Ruf erwarb.

Er schütze europäische Unternehmen in über dreihundert Fällen bei erpresserischen Delikten und prägte das präventiv Krisenmanagement vieler deutscher Unternehmen. Jörg H. Trauboth war der erste Präsident der Europäischen Krisenmanagement Akademie (Wien)

Bildschirmfoto 2Bildschirmfoto 3

 

Trauboth schrieb das richtungsweisende Buch Krisenmanagement bei Unternehmensbedrohungen.  Das Buch erscheint 9/2016 unter dem Titel Krisenmanagement in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen mit ihm als Herausgeber und Autor und einer 5-köpfigen Autorengruppe als neu konzipierte Werk.

J. H. Trauboth wurde erster designierter Krisenberater für  deutsche Kidnap & Ransom-Versicherungen und Präsident der Europäischen Krisenmanagement Akademie in Wien. Nach Verkauf seiner Beratungsfirma (2007) legte er 2015 mit dem Deutschland-Thriller „Drei Brüder einen auf Anhieb erfolgreichen Debüt-Roman vor.

Mit seinen insgesamt der Werken schaffte er ein Kompendium für zeitgemäßes sicherheitsrelevantes Krisenmanagement.

drei werke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ehrenamtlich ist er in der seelsorgerischen Krisenintervention tätig und designiertes Mitglied im Kriseninterventionsteam (KIT Bonn) des Auswärtigen Amtes. Zitat: „Nie empfand ich Krisenintervention so intensiv wie  in dieser  sozialen Funktion. Bisher habe ich Führungskräfte trainiert und Geiseln freiverhandelt. Jetzt kümmere ich mich um die Seele der Menschen in Ausnahmesituationen zumeist bei plötzlichem Tod oder nach Katastrophen.IMG_1370

Diese Aufgabe, auch unter Anwendung des Control Incident und Stress Managements (CISM), gibt mir völlig neue persönliche Erkenntnisse und Perspektiven auch für meine schriftstellerische Arbeit, in der die menschliche Entwicklung meiner Protagonisten eine zentrale Rolle spielt.“

 

 

 

 

 

 

Jörg H. Trauboth ist Filmemacher und aktiver Pilot in seinem Grumman Tiger-Flugzeug. Er war Präsident in der internationalen Fliegerorganisation AYA, Seine Fliegerreisen mit einer Freundesgruppe führen ihn durch ganz Europa.

Close Formation auf dem Weg zur Krim.Bildschirmfoto 13

 

Jörg H. Trauboth ist  heute gefragter Terrorismus- und Sicherheitsexperte  in den Medien. 2016 sprach und schrieb er in über 50 Auftritten insbesondere bei Phönix und dem WDR und unterrichtet als Gastdozent an Hochschulen und Universitäten. Er plädiert für eine neuen Sicherheitsarchitektur in Deutschland und Europa, die auf weniger Föderalismus und mehr Zentralismus abzielt.

Bildschirmfoto 5JHT bei Phoenix 12.01.16

 

Jörg H. Trauboth hat zwei Söhne, die das Beratungshandwerk in seiner Firma erlernten sowie drei Enkelkinder. Er ist seit über 50 Jahren verheiratet und lebt mit seiner Frau in der Nähe von Bonn, in der Eifel und auf Mallorca.