Jörg H. Trauboth | JHT in Medien 2015
53561
page-template-default,page,page-id-53561,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

JHT in Medien 2015

23.12.2015 Phoenix Satellite TV Hongkong: JHT im Interview mit Frau Lin An

Frau Lin An im Gespräch mit Jörg H. Trauboth über die Terrorlage in Deutschland

Phoenix TV Hongkong

16.12.2015 Phoenix – Constanze Abratzky mit Fragen an Jörg H. Trauboth zu BFE+ und der Rolle von Saudi-Arabien

Constanze Abratzky im Gespräch mit Jörg H. Trauboth über die neue Anti-Terroreinheit der Bundespolizei und die Situation in Saudi-Arabien

Phoenix

09.12. 2015 Sicherheitsmelder: JHT Analyse zur Rolle Deutschlands im Kampf gegen den IS

Klartext im Sicherheitsmelder des Richard Boorberg Verlages. Soldaten gegen den IS. Eine Kurzanalyse von Jörg H. Trauboth

09.12.2015 Jörg H. Trauboth in Wikipedia aufgenommen

Jörg H. Trauboth wurde in Wikipedia aufgenommen.

.

04.12.2015 WDR Bonn:  porträtiert den Autor von „Drei Brüder“

Bildschirmfoto 8

Cockpit WDR

 

Mirja Tappe macht den Dreh und Sybille Schütt das Studiogespräch,

am Tag, als der Bundestag den Einsatz der Bundeswehr gegen den IS beschließt.

03.12.2015 Halbherzig in den Kampf – eine Analyse von JHT

Ein 7 Punkte-Plan gegen den IS

Bildschirmfoto 3

02.12.2015 ntv: JHT zur Bundestagsentscheidung – Tornado gegen ISIS

ntv Interview Christoph Teuner mit Jörg H. Trauboth 

 

Bildschirmfoto 16

30.11.2015 Dem Tornado-Einsatz einen politischen und militärischen Sinn geben – Analyse JHT

 

Lesen Sie die Analyse eines ehemaligen Tornado-Fliegers

29.11.2015 GMX.NET: JHT zur möglichen  Bodenoffensive gegen den IS

Die Terroranschläge in Paris könnten zu einem Umdenken im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) führen. Eine Bodenoffensive ist mehr denn je eine Option. Jörg H. Trauboth, Oberst a.D. der Luftwaffe, hat ein Konzept entwickelt, wie eine Bodenoffensive gegen die Terrormiliz in Syrien und Irak erfolgreich verlaufen könnte.

Bodenoffensive

27.11.2015 Iserlohner Kreiszeitung: Portrait Jörg H. Trauboth

Thomas Reunert hat einige Fragen an den Buchautor, Krisenmanager und ehemaligen Waffensystemoffizier im Tornado.

IKZ am Wochenende Seite 1 vom 27. Novemer 2015

Bildschirmfoto

25.11.2015 GMX.NE: JHT im Interview zum IS

GMX.net Interview mit Jörg H. Trauboth zu den militärischen Fähigkeiten des IS und Chancen ihn zu besiegen.

24.11.2015 JHT: Warum Bodentruppen notwendig sind

Die Nachrichten über die Schreckensmeldungen des IS reissen nicht ab. Wie soll das weitergehen? Wenn wir dem Schrecken ein Ende bereiten wollen, müssen wir handeln. Lesen Sie, warum Bodentruppen notwendig sind. 

Und sehen Sie die Argumentation im Video.

23.11.2015 Phönix: Michael Krons befragt Jörg H. Trauboth zur Sicherheit in Deutschland

Wie ist es um die innere und äußere Sicherheit Deutschlands bestellt? Ein Talk in der Sendung „Der Tag“ mit Michael Krons

MK

20.11.2015 Phönix: Hans – Ulrich Stelter befragt Jörg H. Trauboth zur Geiselnahme in Mali

Krisenberater Jörg H. Trauboth an einen ganzen Vormittag bei Phoenix im Gespräch  mit Hans-Ulrich Stelter während der Geiselnahme in einem Luxushotel in der malischen Hauptstadt Bamako, bei der 22 Menschen starben.

Mali

19.11.2015 GMX.NET: Jörg H. Trauboth zur Absage des Länderspiels in Hannover

Terrorexperte Jörg H. Trauboth verteidigt Thomas de Maizière für dessen Aussage nach der Länderspiel-Absage in Hannover und fordert entschiedeneres Handeln gegen den „Islamischen Staat“.

Bildschirmfoto 1

18.11.2015 Phönix: Ina Baltes befragt Jörg H. Trauboth zum Terror in Paris

Ina Baltes im Gespräch mit Jörg H. Trauboth

Ina B

14.11. 2015 Phönix: Michael Krons und Jörg H. Trauboth im Gespräch zu den Terroranschläge in Paris

Michael Krons im Gespräch mit Jörg H. Trauboth zur Bedrohungslage in Deutschland

Sicherheitsanlayse nach den Anschlägen in Paris am 13.11.2015

JHT

Bildschirmfoto 4

07.11.2015 Westfalenblatt: porträtiert den Autor Jörg H. Trauboth vor dem Auftritt bei Musik Wolf in Schildesche

Artikel

 

03.11.2015 Neue  Westfälische stellt den Ex-Bielefelder Jörg H. Trauboth vor

Im Gespräch mit Jens Reichenbach

Bildschirmfoto 1

 

02.11.2015 WDR Studio Bielefeld: TV-Porträt Krisenmanager Jörg H. Trauboth

Marcus Werner spricht mit dem Roman- und Sachbuch-Autor über Entführungen im Interview.

 

Bildschirmfoto 2

 

14.10. 2015 Danke für eine neue, tiefergehende Rezension der „Drei Brüder“.

„…es gelingt ein Roman, der eine nachdenkliche und schockierende Stimmung verbreitet und den Leser berührt…“ Kiki Beyer RRef.Richard Boorberg Verlag 9/2015. Gesamter Text:  NPA_09_2015

 

02.10.2015 Stadt Lohmar lädt ein

Ein schönes Beispiel für die Zusammenarbeit der Stadt mit einem Bürger.

 

27.09.2015 – Militärische Lösung gegen den IS mit Putin?

Ja – und mit Bodentruppen.  Dann wird sich allerdings auch auch Deutschland  zu einer Teilnahme bekennen müssen. Lesen Sie die aktuelle Analyse von Oberst a. D. und Buchautor Jörg H. Trauboth. IS-Terror. Ohne Bodentruppen keine Lösung

11.09.2015 SWR (BW) „Leute“:  Jörg H. Trauboth im Portrait bei Petra Zundel

Petra Zundel im Gespräch mit dem Oberst a.D. (Luftwaffe) und Krisenmanager Jörg H. Trauboth über den Islamischen Staat, Entführungen, Krisenmanagement und Notfallseelsorge.

 

Zum Interview>>

SWR1 "Leute" am 11.9.2015 mit Petra Zundel

05.8.2015 Verlag ratio-books Fragen an den Autor „Drei Brüder“

Fragen des Verlegers Franz König zu Beginn des Projektes „Drei Brüder“ 

Bildschirmfoto 2

FK

 

27.07.2015 Generalanzeiger über Jörg H. Trauboth

Jörg Trauboth liest in Sankt Augustin: Drei Brüder im Kampf gegen den Terror |
Zum Artikel>>
Bildschirmfoto 4

21.07.2015 Rocket Route 

Der englische Luftfahrtdienstleister Rocket Route berichtet über den Triller „Drei Brüder“ und den Flug des Helden mit 20 Millionen Euro über das Mittelmeer

 

Bildschirmfoto 2

05.06.2015 Bundesweite Pressemeldung (OTS) DREI BRÜDER
Terror-Experte und Ex-Oberst verarbeitet eigene Erfahrungen in packender Docu-Fiction.

Bildschirmfoto 1