Jörg H. Trauboth | Ralph Eckhardt tödlich verunglückt
56783
post-template-default,single,single-post,postid-56783,single-format-standard,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.1.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Ralph Eckhardt tödlich verunglückt

Ralph Eckhardt tödlich verunglückt

Mit großer Bestürzung mussten wir  erfahren, dass Ralph Eckhardt zusammen mit seinem Mitpiloten im Tragflügler tödlich verunglückt ist.

„Ecki“ war ein begnadeter Flieger und Luftfahrtexperte.  Er war Geschäftsführer von Top Gun Leaders Training & Consulting, 20 Jahre Tornado-Pilot in der Luftwaffe; Fluglehrer, Kunstflieger und 747 „Jumbo“ Kapitän. Er besaß einen Bachelor of Aeronautical Science, hatte Psychologie studiert, war zertifizierter Trainer für das Luftfahrt-Bundesamt, Gast-Dozent an der IUBH Bad Honnef sowie vielfacher Buchautor, Redakteur und Medienberater für die zivile und  militärische Luftfahrt. Gerade schrieb er an seiner Doktorarbeit.

Ich flog mit ihm in meiner Grumman Tiger. Er war Autor in meinem Sachbuch Krisenmanagement in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen.

Ralph Eckhardt hinterlässt seine Ehefrau und zwei Kinder.

Wir werden dich nie vergessen, Ecki.

Guten Flug auf deiner letzten Reise!

R.I.P.