Jörg H. Trauboth | Termine
50644
page-template-default,page,page-id-50644,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-1.8.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Termine

Organisation der Buchlesungen von Jörg H. Trauboth:

Frau Eva Pfitzner „Dienstleistungen rund ums Buch“. Telefon: 02607/972400

pfitzner2012

Veranstaltungen  2017

Fragen bei den Buchlesungen …

21. Juni 2017 Buchlesung „Drei Brüder“ und sicherheitspolitische Diskussion  Bad Salzungen

(Organisation: Stadtverwaltung Bad Salzungen, Stadt- und Kreisbibliothek. Frau Schmidt 03695 671 673.

Durchführung in der Werratal- Kaserne, Hersfelder Str. 3 36433 Bad Salzungen 19.00 Uhr.

5,-€ Eintritt (nicht für Soldaten und deren Angehörige). Anmeldung bis spätestens 19.06.12.00 Uhr.

 

27./28.09.2017 Kongress „Kommunale Sicherheit 2017“ des Behörden Spiegels in Wolfsburg

Trauboth wird als Hauptredner einen Vortrag zum Thema: „Eine neue Sicherheitsarchitektur für Deutschland“ halten. (Programm in Bearbeitung)

12.05.2017  Buchlesung „Drei Brüder“ und sicherheitspolitischer Vortrag mit Diskussion in Gifhorn

VHS Gifhorn, Freiherr-vom-Stein-Straße 24, 18:30 Uhr

Bücher zu gewinnen. Kontakt, Herr Neumann 05371/9459666.

 11.05.2017 Buchlesung „Drei Brüder“ und sicherheitspolitischer Vortrag mit Diskussion in Höxter

37671 VHS Höxter,Möllingerstr. 9 um  19:00 Uhr. Bücher zu gewinnen (siehe Zeitungsausschnitt Höxtersche Zeitung)


03.04.2017 Buchlesung „Drei Brüder“ und sicherheitspolitische Diskussion in Dieblich

19:00 Uhr, Hotel Pistono, Hauptstrasse 30, 56332 Dieblich. Anmeldung Frau Pfitzner:02607 972400 oder HOTEL & RESTAURANT PISTONO Telefon: +49 02607.21

30.03.2017 Vortrag „Krisenmanagement“ und Panel-Diskussion im Außenwirtschaftstag des Landes Sachsen-Anhalt in Dessau.

Programm sehen Sie hier…

15.03.2017 Buchlesung „Drei Brüder“ und sicherheitspolitische Diskussion in 57250 Netphen

Alter Bahnhof Deuz, Albert Irle Strasse, 19.00 Uhr (geschlossene Veranstaltung)

14.03. 2017 Buchlesung „Drei Brüder“ und sicherheitspolitische Diskussion in Ratingen

Lesecafé in der Stadtbücherei, Peter-Brüning-Platz 3, 40878 Ratingen, 19.00 Uhr. Eintritt 10,- €

08. März 2017 ITB Berlin

Session 1. Impulsreferat Jörg H. Trauboth am 08.03. 2017 zum Thema „Reisen in Zeiten globaler politischer Unsicherheit“.

In einer „Ära der Weltunordnung“ verändert sich auch der Tourismus massiv. Unsichere wirtschaftliche Perspektiven, zunehmender Nationalismus, der Brexit, Terrorismus und regionale Konflikte verunsichern Reisende weltweit und reduzieren Reiselust und Kaufkraft. Großveranstaltungen verursachen Ängste und werden zunehmend gemieden. Auf der anderen Seite verzeichnen als sicher wahrgenommene Reiseziele erstaunliche Zuwächse. Sind die beobachtbaren Marktverschiebungen nur vorübergehender Natur oder verändern sich die Strukturen des Reisemarktes nachhaltig? Erstmals stellen sich der Reisebranche nach Jahrzehnten sicher geglaubten Wachstums existentielle Fragen. Sind die Grundlagen des Tourismus bedroht und droht die globale Reisebranche in eine Existenzkrise zu rutschen?

Das Video der Veranstaltung hier …

Ein Interview der Österreich Werbung hier …

30.01.2017 Buchlesung in Berlin „Drei Brüder“, Vortrag und Diskussion zur aktuellen Sicherheitspolitik.

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3, 12165 Berlin. Kontakt Ursula Czerlinski. Tel. 030-90299-5609

27.01.2017 Kongress Charité Berlin – Berliner Psychiatrietage

12. Berliner Psychiatrietage vom 26.01.-28.01.2017, 16:30 – 17:30 Uhr.  Thema: Gesellschaft unter Terror. Vortrag JHT: „Staatliches Krisenmanagement – Was muss passieren, damit der Kampf gegen den Terrorismus zu besseren Ergebnissen kommt?

Ein brandaktuelles Thema insbesondere nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt. Jörg H. Trauboth spricht Klartext zu den Konsequenzen für die Politik. Lesen Sie das Ergebnis in „Analysen“

bildschirmfoto-5

24.01. 2017  Buchlesung und Diskussion FOM – Hochschule Frankfurt a.M.

Buchlesung  und Diskussion mit Studenten der FOM-Hochschule Frankfurt a.M. Thema „Professionelles Krisenmanagement im Führungsprozess“. Lesen Sie mehr in „Analysen.“

bildschirmfoto-10

– Ende  Veranstaltungsübersicht 2016 –

03.12.2016 Buchlesung und Diskussion auf der SEA CLOUD II

Während eine Atlantic Crossing mit dem Segelschiff Sea Cloud II liest und diskutiert Jörg H. Trauboth mit den Gästen.

1-p1000443

08.11.2016 Buchlesung & Diskussion mit dem Politischen Club VHS Brunsbüttel

Ort: Buchhandlung SCHOPF, Koogstraße 64
bildschirmfoto

03.11.2016 Burggespräche in der Internatsschule  Lucius

Buchlesung „Drei Brüder“ und Diskussion mit Schülern der Oberstufe zum Thema: „Staatliches Krisenmanagement in Zeiten des Terrors – Warum ist das reichste Land in Europa nicht in der Lage, die eigenen Bürger zu schützen? Was muss passieren, damit der Kampf gegen den Terrorismus zu Ergebnissen kommt?“

bildschirmfoto-10

30.10. „Terror“ – Diskussion mit den Besuchern des Parktheaters Iserlohn

Nach der Theateraufführung des Erfolgs-Schauspieles „Terror“ wird Jörg H. Trauboth im mit 800 Plätzen ausverkauften Haus unter der Moderation von Kevin Pinnow (IKZ-Redakteur) mit dem Publikum diskutieren und dabei militärische, rechtliche und emotionale Aspekte berücksichtigen, die im Stück ev. zu kurz kamen. Informationen…

bildschirmfoto

27.09. – 30.09.2016 Security-Messe Essen – Buchvorstellung des neuen Sachbuches „Krisenmanagement …“

Im Rahmen der security essen 2016 wird der Richard Boorberg Verlag das neue Sachbuch von Jörg H. Trauboth (Herausgeber) „Krisenmanagement in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen“ präsentieren.

KM neu

08.09.2016  CAMPUS SYMPOSIUM ISERLOHN

_wp_link_placeholderPodiumsdiskussion zur internationalen Sicherheit im  Campus Symposium 2016 mit

Mamad Kazai                  Jörg H. Trauboth   Dr. Gregor. F. Gysi

ehemaliger Präsident     Oberst a.D.              M.d.B.

Afghanistan                     Krisenmanager

Joint Press Availability with President of Afghanistan.DSC_0003cd.klein440px-13-06-10-dosb-wahlhearing-vorauswahl-03

Das Programm

07.07.2016 WDR 5 – „Neugier genügt – Redezeit“ (11.05-11.35 Uhr)

Zur Person – Jörg Trauboth. Das Gespräch…

11.03.2016 ITB Berlin – Experten-Talk Tourismus vs. Terrorismus

siehe Video der Veranstaltung

Bildschirmfoto 8

2015

 Buchlesungen „Drei Brüder“ und Vorträge

08.12. Bielefeld

04.12. Iserlohn

19.11. Lohmar

13.11. Lohmar

05.11. Bielefeld

23.10. Neunkirchen-Seelscheid

27.08. Siegburg

25.07. Sankt Augustin /Hangelar

Plakat A4Villa FriedlindePlakat A4 LoBiKu 191115Plakat A4 Literaturhotel Iserlohn 04.12.15

Kommentare:

„…sehr ernstes Thema aber wahnsinnig interessant…“ (Hangelar)

„…endlich jemand, der den Terror sachlich und ohne Angst zu machen erklärt…“ (Siegburg)

„…meine beste erlebte Buchlesung überhaupt…großer Erkenntnisgewinn…“ (Lohmar)

„…ich habe das Buch gekauft, weil es auch um Liebe und Versöhnung geht…“ (Neunkirchen)

„…Buchlesung und Vortrag mit extrem spannender Diskussion, das hatten wir noch nicht…“(Siegburg)

„…Ich habe das Buch in 2 Tagen verschlungen…mein Sohn liest jetzt das Buch in 50 Seiten Schüben in Unterbrechungen. Er findet es so spannend, dass er diesen Prozess so lange wie möglich halten möchte…“ (Bielefeld)

„…ich habe viele Jahre im Irak gelebt. Was Sie beschreiben ist die Wirklichkeit…“ (Lohmar)

„…das Buch sagt Aktionen der IS-Terrormiliz voraus bis hin zum Einsatz von Luftwaffen-Tornados. Hoffentlich treten die anderen Prognosen nicht auch ein“ (Leserbrief)-

Impressionen der Lesungen bei Musik Wolf, Im Stift 3 in 33611 Bielefeld – Schildesche, Dienstag | 08.12 2015

Videoimpressionen Musik Wolf Bielefeld 05.11.2015

 

IMG_4164

Videoimpressionen Musik Wolf Bielefeld 08.12.2015

 

thumb_S1890007_1024